Statistik für Wissenschaftler/innen in der Medizin (SPSS Grundkurs)

medRSD Workshop

Zielgruppe

Promovierende der Medizin (medRSD Mitglieder)

 

Betreuer und Postdocs

Wissenschaftliche Beschäftigte der Medizinischen Fakultät

SpracheDeutsch
Workshopdauer    dreitägig
Kursplätze16
Kursgebühren

650 € - für externe Teilnehmende

 

kostenlos - für Promovierende und Wissenschaftliche Beschäftigte der Medizinischen Fakultät

AnmeldungmedRSD: Anmeldung siehe unten
AnrechnungIm Ausbildungsprogramm der medRSD:
3 Veranstaltungstage im Bereich Kernkompetenzen
Im Basiscurriculum des PhD-Programms:
3 Veranstaltungstage im Bereich Wissen & Wissenschaft

Störung

Aufgrund einer Störung der Homepage sind die aktuellen Kurstermine derzeit nicht auf dieser Seite einsehbar. Eine Gesamtübersicht aller Veranstaltungstermine der medRSD finden Sie unter folgendem Link:

zur Terminübersicht

Die nächsten Termine

Dieser Workshop ist ein regelmäßiges Angebot in unserem Kursprogramm. Die neuen Termine finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Datum: Uhrzeit: Veranstaltung: Ort:

Voraussetzungen
- allgemeine PC-Kenntnisse – keine SPSS-Vorkenntnisse nötig
- keine Statistik-Vorkenntnisse nötig – vorheriger Besuch von „Epidemiologie, Med. Biometrie, Med. Informatik“ (Block C) von Vorteil

Kurskonzept
Die Statistik-Software SPSS (Statistical Package for the Social Sciences) ist der weltweite Marktführer unter Statistik-Software-Anbietern und findet nicht nur in der Medizin, sondern auch (u.a.) in der Psychologie, Soziologie und den Wirtschaftswissenschaften breite Anwendung.

In dem 3-tägigen, anwendungsorientierten Workshop werden anhand von konkreten Beispielen die für Mediziner relevantesten statischen Verfahren besprochen und mit Hilfe von SPSS gerechnet.

Lernziele
- Selbständige Eingabe von Daten, Anlegen einer Datei
- Importieren von anderen Datenformaten (z.B. MS Excel) in SPSS
- Selbständige Durchführung der wichtigsten statistischen Tests inkl. Erstellung von Graphen und Diagrammen
- Interpretation der Ergebnisse statistischer Analysen im Allgemeinen sowie von SPSS-Outputs im Speziellen
- Statistisch korrekte Präsentation der Ergebnisse

Kursinhalte
- Kurzeinführung: Welche deskriptiven statistischen Maße gibt es? Was ist Inferenzstatistik? Was bedeutet statistische Signifikanz? Wann muss ich welchen Test rechnen?
- Dateneingabe in SPSS, Bearbeitung von Dateien
- Datenexploration, Plausibilitätsprüfung
- Graphen und Diagramme
- Zusammenhangsmaße (u.a. Korrelation, Chi-quadrat, Odds Ratio)
- Mittelwertsvergleiche (u.a. t-Test, Mann-Whitney U, Wilcoxon, ANOVA / Varianzanalyse – ein- und mehrfaktoriell, mit und ohne Messwiederholung)
- Kaplan-Meier Überlebenskurven

Sonstiges
- Ein Skript mit sämtlichen verwendeten Folien und Abbildungen wird den Teilnehmern zu Beginn des Kurses kostenlos zur Verfügung gestellt
- Bitte bringen Sie zu dem Kurs einen USB-Stick mit

Medical Research School Düsseldorf (medRSD)

Tel.: +49 211 81-08283
Fax: +49 211 81-16677
undefinedE-Mail senden

Trainer/in

Dr. Adrian Hoffmann
Dr. Dr. Martin Ostapczuk
Sebastian Ullrich

.05 | Statistikberatung
undefinedwww.punkt05.de

Weitere Angebote

Statistik für Wissenschaftler/innen in der Medizin (SPSS-Fortgeschrittenenkurs)
Der Kurs baut auf den Inhalten des Grundkurses auf. Es werden für Mediziner relevante Verfahren besprochen und mit Hilfe von SPSS gerechnet.

Einführung in die Statistiksoftware R
R ist eine freie Software für statistische Berechnungen und Grafiken. Im Kurs wird ein Einblick in die Funktionsweise von R und die Skriptsprache gegeben.

Introduction to the Statistical Software R
„R“ is a free software for statistical analyses and graphics. Standard procedures in R are shown and trained by means of examples and own calculations on a learning dataset.

Statistisches Beratungsbüro
Das Institut für Systemische Neurowissenschaften bietet eine umfangreiche statistische Beratung an. Für eine effiziente und hilfreiche Beratung wenden Sie sich möglichst frühzeitig an das Büros.

Dieser Workshop ist ein regelmäßiges Angebot in unserem Kursprogramm. Die neuen Termine finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU