Resilienz-Training

KUBUS

ZielgruppeStudierende
SpracheDeutsch
Workshopdauer    3 Tage
VeranstaltungsortVeranstaltungsorte werden nach der Anmeldung mitgeteilt.
Punkte medRSD3 Veranstaltungstage im Bereich Schlüsselqualifikation
AnmeldungundefinedÜber das HIS-LSF Vorlesungsverzeichnis

Kursinhalte

Krisen und ihre Bewältigung gehören zum Leben dazu. Schon in der Kindheit unterscheiden sich Menschen in der Qualität ihrer Strategien zur Bewältigung. Resiliente Menschen, so der Fachbegriff, können erfolgreicher mit Krisen umgehen. Angefangen bei Alltagsproblemen (wie Laufen lernen oder Bedürfnisverzicht) über schwierigste Familienverhältnisse oder traumatische Erlebnisse (Unfälle, Verlust von Bezugspersonen o. Ä.), Entscheidungsprozesse (z. B. Studien- oder Berufswahl) bis hin zu Führungsverhalten in komplexen Krisen (von Unternehmensentscheidungen bis hin zur Finanzkrise). Unternehmen berücksichtigen die Resilienz immer stärker bei der Personalauswahl und Personalentwicklung. Resilienz wird definiert als Widerstandsfähigkeit, symbolisiert im Bild des Stehauf-Menschen. Resilienz ist in den letzten Jahrzehnten gründlich erforscht worden. Lässt sich die Kraft der Stehauf-Menschen trainieren? Ganz eindeutig: Ja! Mithilfe des Resilienz-Profils ermitteln Sie Ihren eigenen Stand. Sie werden sich Ihrer eigenen Stärken bewusst und lernen nicht nur, wie Sie sich selber, sondern auch Ihre Umgebung positiv beeinflussen.

Inhalte des Workshops sind: Kennenlernen des Resilienz-Konzeptes, biologische Grundlagen von Stress und Anpassung, Erstellung des eigenen Resilienz-Profils, Übungen zur Verbesserung der eigenen Resilienz, Unterstützungstechniken für andere Personen, Anwendungen im organisationalen und betrieblichen Kontext.

 

Alle KUBUS-Workshops sind dreitägig und finden in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr statt (2 SWS). Die Workshops schließen eine schriftliche Eigenleistung mit ein. Zertifikate und Bescheinigungen erhalten Sie nach vollständiger Teilnahme und erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung in den KUBUS-Sprechstunden, immer mittwochs (13 bis 15 Uhr) und donnerstags (10 bis 12 Uhr) in Raum 25.13.00.38.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Teilnehmerzahl der einzelnen Workshops begrenzen müssen. Wenn Sie für einen KUBUS-Workshop zugelassen wurden, erhalten Sie von uns in jedem Fall eine Bestätigungs-Email. Geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid, sollten Sie wider Erwarten doch nicht teilnehmen können! Nur dann können wir KommilitonInnen auf die frei werdenden Plätze nachrücken lassen.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU