Heine-Science-Slam 2015 - Wir holen den Pokal in die Fakultät!

Hier geht es zur offiziellen Seite!

Die ersten Kandidaten stehen fest, die Vorrunden können starten!

Alle Fakultäten veranstalten gemeinsam im Rahmen der Festwoche "50 Jahre HHU" das Finale des Heine-Science-Slam. Erstmalig in der Geschichte der Universität treten Slamer aller fünf Fakultäten am 24. Juni 2015 gegeneinander an!

Natürlich möchten wir, die Medizinische Fakultät, gewinnen! Die medRSD organisiert die Vorentscheidungen des Heine-Science-Slam für die Medizinische Fakultät. Die ersten Kandidaten, die in den Vorrunden an den Start gehen, stehen nun schon fest: undefinedweiterlesen...

medRSD Symposium 2015

  • medRSD-Symposium 2015

    Öffentliche Fachsymposium für interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer

    „Herausforderung Ebola: So fern und doch so nah“ – dies ist das Motto des Symposiums der Medical Research School zum großen Jubiläum der Universität Düsseldorf, welches auch in diesem Jahr wieder großzügig von der Georg-Strohmeyer Stiftung unterstützt wird.

    Aktuelle Forschungsergebnisse aus Praxis und Wissenschaft beleuchten die große  Ebola-Epidemie, die der internationalen Gemeinschaft immer noch gewaltige Kräfte abverlangt. Denn trotz erfreulicher Rückgänge bei den Neuinfektionen ist der „unsichtbare Tod“, ist die Ebola-Krise noch lange nicht besiegt. undefined weiterlesen>>

Willkommen bei der Medical Research School

Die medRSD - Medical Research School Düsseldorf - wurde 2010 als Einrichtung der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf gegründet. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Promotion zum Dr. med., Dr. med. dent. und Dr. PH an der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Gemeinsam mit der undefinediGRAD der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät und der philGRAD der Philosophischen Fakultät hat sich die Medical Research School 2013 zu den Heine Research Academies (HeRA) zusammengeschlossen.

Webvideos gesucht, die für Forschung begeistern

Sie informieren, überraschen, stecken voller Wissenschaft. Und: Sie sind wieder gesucht! Der Webvideo-Wettbewerb Fast Forward Science ruft auch dieses Jahr Forscher, eingefleischte Webvideomacher, Künstler, Kommunikatoren oder einfach an Wissenschaft Interessierte dazu auf, außergewöhnliche Videos zu aktuellen Forschungsthemen einzureichen. Die Herausforderung: Sie sollen zugleich unterhalten, wissenschaftlich fundiert und verständlich sein. Teilnahmeschluss ist der 31. Juli.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU