Literaturrecherche und -verarbeitung

medRSD Workshop

Zielgruppe

Promovierende der Medizin (medRSD Mitglieder)

Sprache

Deutsch

Workshopdauer   

eintägig

Kursplätze

12

Kursgebühren

250 € für externe Teilnehmer, für Doktoranden und wissenschaftliche Beschäftigte der Med. Fakultät der HHU ist die Teilnahme kostenlos.

Anmeldung

medRSD: Anmeldung siehe unten

Anrechnung

Im Ausbildungsprogramm der medRSD:
1 Veranstaltungstag im Bereich Kernkompetenzen
Im Basiscurriculum des PhD-Programms:
1 Veranstaltungstag im Bereich Wissen & Wissenschaft

Die nächsten Termine

Datum: Uhrzeit: Veranstaltung: Ort:
16.11.19 10:00 - 16:00 MRS 112.19 Literaturrecherche und -verarbeitung
(Zur Anmeldung/Registration)
Raum wird bekannt gegeben.

Kursinhalte

Es ist das Ziel einer Promotion, wissenschaftliche Fragestellungen zu bearbeiten und letztendlich zu beantworten. Hierzu sind Kenntnisse der Literatur zum Thema der Promotion essentiell. Diese umfassen die Suche, Auswahl, Beschaffung, Auswertung und Verwaltung der Literatur.

Online-Datenbanken für die Literaturrecherche und Literaturverwaltungsprogramme stellen dabei wichtige Hilfsmittel dar. Die Grundlagen für eine regelmäßige und systematische Literaturrecherche und –verwaltung werden in diesem Kurs in Theorie und Praxis vermittelt.

Kursinhalte

  • Grundlagen der Literaturrecherche
  • Vorstellen verschiedener Online-Datenbanken zur Literaturrecherche im Bereich der Biomedizin allgemein und speziell für klinische Studien
  • Erläuterung des Literaturprogramms Zotero
  • Praktische Übungsaufgaben zu den einzelnen Bestandteilen der Literaturrecherche und -verwaltung

Lernziele

  • Selbständige Suche wissenschaftlicher Literatur
  • Einrichten einer systematischen Literaturrecherche in PubMed
  • Selbständiges Anlegen einer Literaturdatenbank
  • Einfügen von Literaturzitaten in einen Text und Erstellen eines Literaturverzeichnisses

Skript
Ein Skript über die wichtigsten Kursinhalte wird den Teilnehmern zum Beginn des Kurses zur Verfügung gestellt.

Referentin
Prof. Dr. rer. nat. Inge Bauer ist Pharmazeutin und Leiterin des Forschungslabors der experimentellen Anästhesiologie  der Klinik für Anästhesiologie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Benedikt Pannen). Sie hat langjährige Erfahrung in der Betreuung humanmedizinischer, tiermedizinischer und naturwissenschaftlicher Doktoranden sowie Postdocs.

Responsible for the content: E-MailDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU